Aktuelles, Bundestag, Startseite, Wahlkreis

Wanderausstellung Deutscher Bundestag

Gestern Nachmittag hatte ich die große Ehre die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in der Postgalerie Speyer zu eröffnen. Auf mein Bestreben hin, macht die Wanderausstellung vom 12. bis zum 16. Oktober auch bei uns im Wahlkreis Halt.

In der Ausstellung werden auf mehreren Schautafeln alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und dessen Mitglieder gezeigt. Auf einem Multitouchtisch und einem Computerterminal können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Weiterhin liegt Informationsmaterial zur Mitnahme bereit. Die Wissensvermittlung vor Ort erfolgt durch freiberuflich tätige Honorarkräfte im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Gesprächen.

Das Angebot richtet sich vor allem an Schulen und Bildungsstätten, aber natürlich sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Wanderausstellung jederzeit in der Postgalerie zu besuchen.

Nach meiner Eröffnungsrede richteten auch Rüdiger Weitzel, Vorstandmitglied des Postgalerie-Eigentümers ERWE, und die Speyerer Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler Grußworte an die Besucherinnen und Besucher der Eröffnung. Besonders die Oberbürgermeisterin betonte die Bedeutung der Ausstellung in Zeiten, in denen unsere parlamentarische Demokratie immer mehr unter Druck und Beschuss steht. Hier muss ich ihr dringend zustimmen: Unsere Demokratie ist nicht selbstverständlich, wir müssen jeden Tag aufs Neue unseren Beitrag für ihre Erhaltung leisten. Die Wanderausstellung ist hierfür ein tolles Bildungsangebot, mit dem auch junge Menschen erreicht werden können. Deshalb hat es mich auch besonders gefreut, dass neben vielen Vertreterinnen und Vertreter des Stadtrates Speyer und verschiedenen Beigeordneten auch der Jugendstadtrat der Stadt Speyer so zahlreich erschienen ist, um an dieser gelungenen Ausstellungseröffnung teilzunehmen. Ein besonderer Dank gilt auch Hanna Neureither für die gute Organisation seitens der Postgalerie.

Wenn ich nun Ihr Interesse geweckt habe, würde ich mich sehr freuen wenn Sie einmal vorbeischauen.