Alle Artikel mit dem Schlagwort: KRG

Allgemeine Dienstpflicht?! – Ihre Meinung

In den vergangenen Wochen ist in unserer Gesellschaft eine Debatte entstanden, ob die Allgemeine Dienstpflicht, auch bekannt als Soziales Pflichtjahr oder Gesellschaftliches Orientierungsjahr, für junge Menschen nach ihrem Schulabschluss wieder eingeführt werden soll. Unter anderem hierüber habe ich mich mit den Schülerinnen und Schülern des MSS 12 Leistungskurses Sozialkunde des Kurfürst-Ruprecht Gymnasiums Neustadt bei ihrem letzten Besuch in Berlin ausgetauscht. Die Schülerinnen und Schüler haben hierzu in ihrem Unterricht ein Planspiel durchgeführt und einen Gesetzesentwurf erarbeitet, zu dem sie ihre Positionen und Standpunkte festgehalten haben. Ich bin sehr beeindruckt von den differenzierten Betrachtungen und freue mich, dass sie mir ihre Ergebnisse zur Verfügung gestellt haben, welche ich Ihnen nachfolgend präsentieren möchte. Lassen Sie mir auch gerne Ihre Meinung zukommen und schreiben mir doch eine E-Mail an isabel.mackensen-geis@bundestag.de. Ich bin sehr gespannt auf Ihre Rückmeldungen. Vorschlag und Positionen zu einem Gesellschaftlichen Orientierungsjahr des Leistungskurses Sozialkunde 12 des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums in Neustadt Im Rahmen unseres Sozialkundeunterrichts haben wir im Herbst ein Planspiel zum Gesetzgebungsprozess veranstaltet. Dabei war das Thema unseres Gesetzesvorhabens ein sogenanntes Gesellschaftliches Orientierungsjahr. Folgenden Vorschlag haben …

KRG Neustadt zu Gast

Ein ganz besonderes Glanzlicht meiner Sitzungswoche war der Besuch von einer mir vertrauten Schule: dem Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt, auf dem ich selbst Schülerin war und 2006 mein Abitur ablegte. Die Schüler:innen des Leistungskurses Sozialkunde waren sehr interessiert und stellten mir viele Fragen zu meiner Bundestagsarbeit und dem parlamentarischen Betrieb. Dass der Kurs selbst in Form von Planspielen eigene Ideen umsetzt und konkrete Vorschläge für politische Veränderungen formuliert, hat mich sehr beeindruckt und ich freue mich, die Ergebnisse der Schüler:innen als Anregung für meine Arbeit nutzen zu können. Liebe Schüler:innen, liebe Lehrende, ich danke euch ganz herzlich für euren Besuch!