Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jubiläum

1250 Jahre Sausenheim

Wussten Sie eigentlich schon, dass Sausenheim das erste Mal 772 im Lorscher Kodex, damals noch unter dem Namen „Susenheim“, erwähnt wurde? Dies ist nun 1250 Jahre her und zu diesem Anlass war ich letzten Freitag zur Eröffnung der Veranstaltung zum Jubiläum in Sausenheim. Der Festakt erstreckt sich nun über die nächsten zwei Wochen in denen man einige Besonderheiten bestaunen kann, die unter anderem auch von der Grundschule Sausenheim gefertigt wurden. Eine dieser Besonderheiten ist die „etwas andere Ortschronik“. Klaus Schmitt vollendete das zusammengetragene Werk über die Geschichte Sausenheims. Bestaunen durfte ich auch viele Glanzstücke der Grundschule Sausenheim, wie zum Beispiel ein Bilderbuch über die Sage des Sausrumer Esels, einen digitalen Hörspaziergang sowie eine Nachbildung römischer und fränkischer Keramik aus Ton. Die Eröffnung war ein guter Start zum Beginn des zweiwöchigen Festes und ich wünsche allen Besucher:innen eine schöne Zeit.

50 Jahre VG Lambrecht

Am vergangenen Wochenende war ich anlässlich des Bürgerfestes zum 50. Jubiläum der Verbandsgemeinde Lambrecht in der Waldfesthalle in Esthal (lokal auch als Eschdl bekannt). Für die Kleinsten gab es Spielmöglichkeiten während die Erwachsenen beim offiziellen Empfang 50 Jahre Verbandsgemeinde in einer Bilder-Ausstellung nachverfolgen konnten. Während des offiziellen Programmes führten die beiden Beigeordneten der VG Lambrecht, Sybille Höchel (1. Beigeordnete) und Erich Pojtinger (2. Beigeordneter), zusammen mit Bürgermeister Gernot Kuhn das Publikum durch die Jahrzehnte und Geschichte der Verbandsgemeinde. Unterstützt wurden sie durch Zeitzeugen, die einen Einblick in das jeweilige Jahrzehnt gaben. Zudem wurde die Reise durch die Geschichte auch musikalisch begleitet: Mit entsprechender Musik aus dem Jahrzehnt umrahmten aus Weidenthal der Chor „CHORlorado“, aus Frankeneck der Prot. Frauenchor Cantilena Frankeneck und aus Esthal der Junge Chor „Vocal Cords“ des MGV 1891 Esthal e.V., die eine sehr beeindruckende Darbietung geboten haben. Auch die Grundschüler:innen der gemeinsamen Grundschule Neidenfels-Frankeneck und Herrmann Dietrich, welchen ich auf meiner Tour durchs Tal bereits kennenlernen durfte, unterstützten das Programm musikalisch. Im Anschluss an den offiziellen Teil, konnten die Musiker:innen der „Eschdler …