Aktuelles, Berlin, Bundestag, Startseite, Wahlkreis

Olaf Scholz zu Gast in Neustadt

Vor mehreren hundert Anwesenden durfte ich unseren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz in meinem Wahlkreis auf dem Neustadter Marktplatz begrüßen.

Mit unserer tollen Moderatorin Giorgina Kazungu-Haß habe ich einleitend über die Themen sprechen können, die mir am Herzen liegen. Die Landwirtschaft ist ein Teil unserer Region und das, was die Pfalz ausmacht. Wichtig ist mir auch die gesunde Ernährung, vor allem an Schulen und in Kitas. Zudem müssen wir bei der Bewältigung aller Herausforderungen unserer Zeit die Stärkung des ländlichen Raums vorantreiben.

Auch Olaf Scholz hat wichtige Punkte herausgestellt, die er als Kanzler anpacken möchte: 12€ Mindestlohn, eine stabile Rente, den Kohleausstieg bis spätestens 2038, 400.000 neue Wohnungen pro Jahr und eine bessere Gesundheitsversorgung. Zahlreich nutzten die Bürger:innen die Möglichkeit, Fragen an Olaf Scholz zu richten. Diese deckten alle wichtigen Themen ab, von der Rente über den Zerfall von Innenstädten und dem ländlichen Raum bis hin zu der Frage, wie man junge Menschen aber auch Menschen mit Migrationshintergrund ermutigen kann, sich politisch zu engagieren. Gefreut habe ich mich hierbei über die rege Beteiligung der Schüler:innen der drei anwesenden Schulklassen, die sehr spannende Fragen und auch tolle Fragen mit Humor gestellt haben.

Olaf Scholz hat zudem klargestellt: „Ich bin sehr glücklich, in einer Partei zu sein, die immer auf der richtigen Seite der Geschichte gestanden hat.“

Unser Zukunftsprogramm bietet alles für eine lebenswerte Zukunft, eine Gesellschaft des Respekts und ein souveränes Europa in der Welt. Gerade diese Zeiten: Die Bewältigung der Pandemie, die Bekämpfung der immer größer werdenden Schere zwischen arm und reich, den Kampf gegen den Klimawandel, müssen wir sozial gerecht und solidarisch angehen. Und dafür braucht es eine starke Sozialdemokratie!

Vielen Dank, lieber Olaf für Deinen Besuch und Deine Unterstützung! An dieser Stelle auch nochmals einen großen Dank an die Band, die Technik, die vielen Helfer:innen hinter den Kulissen, an Alexander Schweitzer und an Giorgina für die großartige Moderation!

Nachfolgend einige Impressionen: