Aktuelles, Wahlkreis

Jeder Täter ist ein Mensch, jede Tat hinterlässt Opfer.

Gestern habe ich mich mit Straftaten und deren Folgen für die Hinterbliebenen und auch der Täter auseinandergesetzt. 


Zuerst besuchte ich die Jugendstrafanstalt Schifferstadt. Hier gilt der Grundsatz „Täterarbeit ist Opferschutz – Jugend ist unsere Zukunft“, dementsprechend gibt es entsprechende Bildungsangebote, Ausbildungen und ein breites sportliches Angebot. 

Am Abend war ich beim Weißen Ring Neustadt-Bad Dürkheim in Neustadt. Der Weiße Ring setzt sich für die Opfer und deren Angehörige von Straftaten ein. Die Ehrenamtlichen beraten und unterstützen finanziell. Das Opfer-Telefon 116 006 ist ein bundesweites, kostenloses Hilfsangebot, das an 7 Tagen in der Woche von 7 bis 22 Uhr zu erreichen ist. 

Ich bedanke mich bei den Gesprächsteilnehmerinnen und Gesprächsteilnehmern, die sich die Zeit für mich genommen haben und mir einen Einblick in ihre Arbeit gegeben haben!