Aktuelles, Bundestag, Startseite, Tagebuch, Wahlkreis

Gemeinsam helfen

Fassungslos habe ich die Bilder aus dem Norden von Rheinland-Pfalz wahrgenommen. Im Kreis Bad Dürkheim hatten wir vor wenigen Wochen ebenfalls schlimme Unwetter. Aber dieses Ausmaß ist außergewöhnlich und stellt eine der schlimmsten Katastrophen der Geschichte dar. Auch aus meinem Betreuungswahlkreis Bitburg erreichen mich bedrückende Nachrichten.

Viel zu viele Menschen haben ihr Leben verloren und noch mehr Menschen werden immer noch vermisst. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und meine Hoffnung ist groß, dass diese Personen lebend und wohlauf gefunden werden.

Aber natürlich sind meine Gedanken auch bei all den Menschen, die ihr Hab und Gut in den Fluten verloren haben und nun vor den Trümmern ihrer Existenz stehen. Nun muss es schnell darum gehen, diese Menschen nicht mit ihren Problemen alleine stehen zu lassen.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz war bereits vor Ort und hat im Namen des Bundes finanzielle Unterstützung zugesichert und unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Landesregierung in einer Sondersitzung die Bereitstellung von 50 Millionen Euro Soforthilfe für die Unwetter-Region beschlossen.

Aber auch jede und jeder von uns kann einen Beitrag leisten. Lassen Sie uns gemeinsam helfen! Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat hierzu ein Spendenkonto eingerichtet:

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ
Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“

Mein großer Dank gilt den vielen Helfer:innen der Feuerwehren, der THWs, des DRK und so vielen mehr, die rund um die Uhr mit ihrem selbstlosem Einsatz schlimmeres verhindern und den Menschen vor Ort helfen. Aus ganz Rheinland-Pfalz sind spontan Einsatztrupps losgezogen. Das macht mich unfassbar stolz! Solidarität in einer solchen Situation zu zeigen, zeugt von wahrer Stärke und zeigt was dieses Bundesland so besonders macht. Auch aus meinem Wahlkreis sind diverse Einsatzkräfte in den betroffenen Gebieten aktiv, um zu unterstützen. Ich hoffe sie alle demnächst wieder gesund zurück zu sehen.