Aktuelles, Startseite, Wahlkreis

Erfolgsmarke Weincampus Neustadt

Der Weincampus Neustadt feiert in diesem Jahr sein 10- jähriges Bestehen. Dieses haben wir am 3. Februar 2020 gebührend mit einem Festakt im Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinpfalz gefeiert. Anlässlich der Feierlichkeit sind zahlreiche Gäste, die sich um diesen Standort verdient gemacht haben, der Einladung nach Neustadt gefolgt. So zum Beispiel Ministerpräsident a.D. Kurt Beck und die amtierende Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Die Hochschule hat sich in den vergangenen Jahren als Erfolgsmarke in der internationalen Weinbranche etabliert. Der Weincampus Neustadt bietet den ersten dualen Studiengang in Deutschland, der praktische Tätigkeiten mit theoretischen Inhalten von Lehre und Forschung verbindet.

Der Schwerpunkt der Feier lag auf dem Thema „Weincampus International“. Neben dem Dualen Studiengang Weinbau und Oenologie gehört auch der Master of Business Administration in Wine, Sustainbility & Sales und ab dem Wintersemester 2020/2021 der duale Masterstudiengang „Franco-Allemand Viticulture et Oenologie“ dazu. Der Master-Studiengang, welcher sowohl am Weincampus als auch an der Faculté de Marketing et d´ Agrosciences der Université de Haute-Alsace in Colmar angeboten wird, stärkt nicht nur die deutsch-französische Freundschaft, sondern vermittelt die Lerninhalte sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache.

Anlässlich des Jubiläums präsentierten die Studierenden auch ihre Weinlinie NEO, die eigens für die Feier kreiert wurde. Diese Weinlinie umfasst drei Weine: NEO Riesling, NEO Weißburgunder und einen NEO Wieeinport. Dabei spiegelt der Riesling die Bodenständigkeit, der Weißburgunder die Vielfalt und der Wieeinport, ein Portwein aus sechs verschiedenen Rebsorten, den Austausch mit verschiedenen Betrieben im Ausland des Studiengangs wider. Ich bedanke mich bei allen Verantwortlichen und wünsche dem Weincampus Neustadt weiterhin ein erfolgreiches Wirken und alles Gute für die Zukunft. Ich freue mich auf noch viele weitere Jahre und zahlreiche innovative Ideen und Entwicklungen im Sinne einer erfolgreichen Weinmarke für die Stadt Neustadt und die Pfalz.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei ihrer Rede