Aktuelles, Berlin, Wahlkreis

Einfache Behelfsmaske zum Selbstnähen

Das wichtigste Ziel in der Corona-Pandemie ist es, die Ausbreitung von COVID-19 in der Bevölkerung zu verlangsamen und Risikogruppen vor Infektionen zu schützen. Sich selbst und andere schützt man dabei am besten durch das konsequente Einhalten der grundsätzlichen Hygieneregeln. Diese sind:

  • Selbstisolierung bei Erkrankung
  • Gründliches Händewaschen
  • Beachten der Hust- und Niesetikette
  • Abstandhalten (mind. 1,5 m)

Ein weiterer einfacher Weg, seine Mitmenschen zu schützen, ist das Tragen einer selbstgenähten Behelfsmaske. Diese dient weniger dem Eigenschutz, verringert aber mit großer Wahrscheinlichkeit die Ansteckungsgefahr Dritter. Daher empfinde ich das Tragen einer solchen Maske als ein schönes Zeichen von Respekt und Solidarität seinen Mitmenschen gegenüber.

Allgemeine Informationen über das Tragen von Behelfsmasken finden Sie auf der SEITE des Robert Koch-Instituts.
Unter diesem LINK können Sie die Hygieneregeln des Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer zum richtigen Tragen einer solchen Maske nachlesen.
Eine bebilderte Nähanleitung und ein Schnittmuster zum Herunterladen finden Sie HIER.